Umstellung auf ISO 20022 (QR-Rechnung)

Die ERP-Lösung Actricity bereit

Die Harmonisierung des Zahlungsverkehrs geht vorwärts. Die Ablösung der heutigen Einzahlungsscheine steht an. Am 30. Juni 2020 müssen Sie bereit sein. Diesbezüglich hat sich Ihr ERP-Partner Actricity vorbereitet. Die Abbildung der QR-Rechnung ist bereits in unserer Software gewährleistet. Actricity hat seine Standard-Lösung so erweitert, dass Sie Ihre Rechnungen unter voller Einhaltung der Vorschriften drucken können. Diese Funktionalität beinhaltet:

  • Die Erweiterung des Rechnungsdruckprogramms
  • Das Korrekte/konforme Drucken aller erforderlichen Informationen
  • Die Steuerung des Drucks des QR-Codes auf dem Rechnungskopf (spezielles Feld/Kennzeichen „QR-Rechnung“)
  • Die automatische Sendung der Rechnung per Mail aus Actricity falls gewünscht

Hier ein Beispiel einer Rechnung, die mit Actricity generiert und gedruckt wurde:

Die Vorteile der neuen Lösung:

  • Rechnungsstellung in CHF und in EUR
  • Ein einziger QR-Code für sämtliche Zahlungsarten und Referenzen
  • Vereinfachung des Zahlungsabgleiches
  • Druck auf weissem Papier
  • Erhebliche Zeit- und Geldeinsparrung beim Versand von Rechnungen per E-Mail (sofern Sie diese Option wählen)

Die Funktionalität wurde für unsere aktuelle Version wie für auch für die vorherigen Versionen von Actricity vorbereitet.

Kontakt

Weiterlesen: 03.20 - QR-Rechnung

Projekt Selmoni

Wir freuen uns mitteilen zu können, dass sich die Firma Selmoni für die ERP-Lösung von Actricity entschieden hat.

Mit einer detaillierten Evaluierung konnte die Actricity-Lösung und das Actricity-Team den bekannten Elektrotechnik,- und Planungsspezialisten aus Basel überzeugen.

Dabei waren für Selmoni bei der Wahl einer neuen ERP-Lösung viele Kriterien entscheidend:

  • Umfang, Abdeckungsgrad, Durchgängigkeit und Konfigurationsmöglichkeiten der ERP-Lösung
  • Kompetenz und Erfahrung der Actricity-Mitarbeiter

Mit der sehr grossen Abdeckung von Prozessen für Dienstleistungsunternehmen und der hervorragenden Integrationsmöglichkeiten, konnte sich die ERP-Lösung von Actricity bei Selmoni sehr gut profilieren.

Bereichs,- und funktionsübergreifende Geschäftsfälle werden von Anfang bis zum Ende effektiv gestaltet und dargestellt (End-to-End-Prozesse) . Die gesamte Wertschöpfungskette wird so höchst effizient gesteuert.

Hinsichtlich Flexibilität waren die umfangreichen Workflowfunktionen und die vielen Konfigurationsmöglichkeiten der Actricity-Lösung entscheidend für Selmoni.

Ebenfalls kann sich Selmoni vorstellen, folgende spannende Actricity-Funktionalitäten einzusetzen:

  • Volle Integration der E-Mails im ERP (Sicherstellung der Nachvollziehbarkeit)
  • Mobile Applikation für die Mitarbeiter, welche auswärts arbeiten (Zeitrückmeldung, Workflowbearbeitung, Zugriff auf Kalender, sowie Mailsbearbeitung  - lesen / senden)
  • Und das voll integrierte DMS (alle Dokumente in der gleichen Datenbasis)

Für die finale Entscheidung spielten natürlich auch die Professionalität und die Seriosität des Teams eine grosse Rolle.

Mit Sicherheit wird Selmoni einen hohen Nutzen aus dem Einsatz von Actricity ziehen. Die Firma erhofft sich eine stärkere Integration ihrer IT-Systeme, eine Verkürzung der Durchlaufzeiten und eine Reduzierung der Prozesskosten. Alles in allem möchte Selmoni ihre Wettbewerbsfähigkeit steigern.

Rund 500 User werden Actricity anwenden, sei es intern bei Selmoni wie auch extern unterwegs und auf den vielen Baustellen der zahlreichen Projekte von Selmoni.

Das Projekt startete im August und das Go-live ist für Mitte 2020 vorgesehen.

 Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Firma Selmoni und wünschen viel Erfolg.

Weiterlesen: 11.19 - Projekt Selmoni

Projekt Walusa Ingénierie

Wir gratulieren dem Ingenieurbüro Walusa Ingénierie (Bruebach / in der Nähe von Mülhausen Frankreich) für Ihre Entscheidung für die ERP-Lösung Actricity.

Nach einer detaillierten Evaluierung hat Walusa Ingénierie die ERP-Lösung Actricity, das auf Dienstleistungsunternehmungen spezialisiert ist, ausgewählt. Der grosse Umfang von Funktionalitäten, das voll-integrierte DMS sowie die Macht des Workflows waren starke Entscheidungsfaktoren für diese Auswahl.

Walusa war auf der Suche eines verlässlichen Partners der in der Nähe von Mülhausen agiert. Diese Kundennähe konnten wir in der Verkaufsphase überzeugend aufzeigen. Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Firma Walusa Ingénierie für das entgegenbrachte Vertrauen und wünschen unserem neuen Kunden viel Erfolg.

Weiterlesen: 10.19 - Projekt Walusa Ingénierie

Actricity Partner in Frankreich

Actricity ist auf dem französischen Markt durch eine exklusive Partnerschaft mit Cobalt Systems vertreten.

Der Vertrieb und die Implementierung der Actricity Management Software (ERP/CRM) erfolgt daher über unseren Partner in Ostfrankreich bei Mulhouse.

Diese Partnerschaft basiert auf einem langjährigen Vertrauensverhältnis, da der Leiter von Cobalt Systems, Herr David Knuchel, seit vielen Jahren mit Actricity innerhalb der Codex-Gruppe zusammenarbeitet. Darüber hinaus verfügt unser Partner, der seit vielen Jahren im Bereich ERP- und betriebswirtschaftliche Software tätig ist, über die notwendige Erfahrung, um ERP-Projekte jeder Größenordnung zu realisieren und einzusetzen.

Unsere Partnerschaft mit Cobalt Systems basiert auf einem regelmäßigen Austausch von Know-how, Ressourcenaustausch und Projektmöglichkeiten.

Wir sind überzeugt, dass unsere derzeitigen und zukünftigen Actricity-Kunden mit unserem Partner Cobalt Systems eine ausgezeichnete Adresse in Frankreich haben.

Weiterlesen: 08.19 - Actricity Partner in Frankreich

Am 17. Juni 2019 hat die Organisation Spitex SG|AR|AI die CRM-Lösung Actricity in Livebetrieb genommen.


Einige Monate früher hat sich die Organisation Spitex SG|AR|AI – nach der erfolgreichen Einführung von Actricity bei der Spitex Zürich – für die CRM-Lösung Actricity entschieden.

Die Möglichkeiten der umfassenden Adress- und Mitgliederverwaltung, der durchgängigen Verrechnung und der einfachen Suche von beliebigen Daten waren die wesentlichen Kriterien, die zur Auswahl der Lösung Actricity geführt haben.

Nach 3 Monaten Projektarbeiten konnte das System – wie geplant – im Juni gestartet werden. Mit einer modernen integrierten Lösung wie der CRM-Lösung Actricity wird die Firma Spitex SG|AR|AI ihre Effizienz steigern und von einem kompletten integrierten System profitieren können.

Darüber hinaus sind die komplette E-Mail-Integration und ein integriertes Dokumentenmanagementsystem möglich. Zusätzlich werden die beiden Spitex-Verbände Zürich und SG|AR|AI von weiteren Synergien – wie zum Beispiel der Schnittstelle zur Fortbildungswebsite, um die Ausbildungskurse zu verwalten – profitieren.

Wir gratulieren der Organisation Spitex SG|AR|AI für die erfolgreiche Einführung von Actricity und wünschen viel Erfolg für die Zukunft.


 

SEEING IS BELIEVING

Erleben Sie Actricity live. Gerne präsentieren wir Ihnen Actricity vor Ort. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Actricity Schweiz
Headquarter

Partner Frankreich
Headquarter

© 2020 dienstleistersoftware.ch - ideez webdesign - Cookies Verwaltung