Die Architektur von Actricity,
ERP / CRM Software

J2EE-Plattform

Seit der Einführung vor mehr als 10 Jahren ist die Technologie von Actricity auf der J2EE-Plattform basiert.

Flexibilität und Skalierbarkeit

Mit einer 3-stufigen Architektur erreichen wir eine maximale Flexibilität und Skalierbarkeit. Die vielen positiven Erfahrungen, die wir in der Vergangenheit gemacht haben, zeigen deutlich, dass wir von Anfang an auf die richtige Technologie gesetzt haben. Actricity setzt seit seiner Gründung auch auf Web-Technologie und ist 100% web fähig und betriebssystemneutral.

HTML5 und CSS3

Actricity verwendet HTML5 und CSS3. Diese Computersprachen ermöglichen die Implementierung wichtiger neuer Funktionen, wie z.B. responsive Design, Nutzung von Offline-Funktionen auf dem Client, aber auch die Möglichkeit einer Kommunikation mit dem Server.

Die Infrastruktur / Systemarchitektur von Actricity

Java-Applikation

MySQL - Tomcat, aber nicht nur...

Actricity ist eine Java-Applikation, d.h. 100% Web und wird mit Eclipse entwickelt. Die Architektur bezieht sich auf einer erprobte 3-Level-Architektur. Der Presentationslayer implementieren wir mit Actricity in Standardprojekten mit einer MySQL-Datenbank und einem Tomcat-Applikationsserver. Beide können als Community- oder Enterprise-Version mit entsprechendem Servicelevel implementiert werden. Actricity ist jedoch auch für andere Datenbanken offen. Der Austausch kann optional (mit zusätzliche Kosten) mit DB2, Oracle oder MS SQL erfolgen.

Unterstützte Hardwareplattformen

Je nach Bedarf kann Actricity auf einem Server betrieben werden, der sowohl als Applikationsserver als auch als Datenbankserver fungiert. Neben der Zuverlässigkeit wird die Last im Normalbetrieb auf beide oder sogar vier Systeme verteilt.

Das Betriebssystem ist in der Regel Windows 2016 oder ein Linux-Betriebssystem. Mehrere Server können jederzeit aktualisiert werden. Der Betrieb in virtualisierten Umgebungen wird von Actricity unterstützt.

Externe Benutzer können über einen Apache-Webserver, der in der DMZ betrieben wird, auf die Anwendung zugreifen. Interne Benutzer greifen direkt auf die Anwendung zu. Es werden alle gängigen Standardbrowser wie Internet Explorer, Mozilla, Chrome und Safari unterstützt.

Beispiel für eine Konfiguration unter Windows:

Systemanforderungen für 8 Anwender

Modulare Funktionsarchitektur

Einfach auf Prozessen anpassen...

Die Actricity-Architektur ist eine auf einer modularen Struktur basierende Architektur, deren gemeinsames Fundament es ermöglicht, dank des konzeptionellen Modells des Kernels einfach neue Module zu erstellen. Diese 3-Tier-Architektur ermöglicht sowohl die traditionelle als auch die mobile Webnutzung. Die objektorientierte Entwicklung macht es sehr einfach, neue Module zu erstellen.

Bereichsübergreifender Workflow

Der vollständig transversale Workflow gestattet die Kommunikation zwischen den verschiedenen Modulen. Die Schnittstelle ermöglicht es uns, mit externen Hilfssystemen zu kommunizieren, die sich rundum drehen.

SEEING IS BELIEVING

Erleben Sie Actricity live. Gerne präsentieren wir Ihnen Actricity vor Ort. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Actricity Schweiz
Headquarter

Partner Frankreich
Headquarter

© 2019 dienstleistersoftware.ch - ideez webdesign - Cookies Verwaltung