• Actricity Einkauf / Materialwirtschaft

    Einkauf / Materialwirtschaft

    Actricity ERP

Logistik und Supply Chain Management

Einkauf / Materialwirtschaft

Der Artikel ist das zentrale Element in der Materialwirtschaft. In der Einkaufs/Materialwirtschaft werden die Preise, Rabatte, Rahmenverträge der Artikel und Artikelgruppen abgebildet. Einkaufsbestellungen können auch verschieden Arten generiert (nach Bedarf oder Bestellvorschlag nach Disposition) werden. Actricity unterstützt in der Lagerverwaltung eine Multilager Bewirtschaftung. Actricity unterstützt die Inventur per Stichtag oder auch eine rollende Inventur. Warenrücklieferungen oder interne bzw. externe Reparaturen sind als integrierte Prozesse vorhanden.

Der Workflow von Actricity bietet im Standard eine elektronische Prüfung und Zahlung von Einkaufsrechnungen an.

Abgebildeten Geschäftsprozesse:

  • Artikelbewirtschaftung Auftrags-, Bedarfs- oder Bestandsgesteuert
  • Workflow für die Verarbeitung von Kreditorenrechnung
  • Artikelset mit unterschiedlicher Anwendung
  • Rabattstufen pro Kundengruppe, Artikelgruppe usw. definierbar
  • Seriennummernverwaltung
  • Automatische Rücklieferung Lieferant mit Gutschrift oder Materialersatz
Actricity Dispomanagement

Lagerbewegungen entstehen automatisch durch die Belege Lieferschein & Rechnung (Ausgang) sowie Wareneingang & Einkaufsrechnung (Eingang) sowie bei Rücklieferung (RMA) vom Kunden (Eingang) und zum Lieferanten (Ausgang). Diese Bewegungen werden als „geplante Bewegungen“ bezeichnet. Die DPR-Berechnung ist sichergestellt und die DPR historisiert.

 

 

Actricity ERP/CRM - Beispiel Artikel

Bestellvorschläge werden von Actricity im Standard automatisch berechnet. Die Berechnung erfolgt, sobald in einem Prozess eine Position gespeichert wird. Arbeitet ein Unternehmen mit sehr vielen Positionen, welche gleichzeitig verarbeitet werden, kann es sinnvoll sein, dass dieser Automatismus zugunsten einer Batch-Verarbeitung deaktiviert wird.

MaWi Bestellvorschlag Actricity
"Die Möglichkeiten, die Beschaffung direkt ab Auftrag oder nach Bedarf zu steuern, hilft uns bei der Bewirtschaftung des Lagers enorm."
René F.

Leistungsbeschreibung

Actricity unterstützt das Handelsgeschäft und die für die Dienstleister typischen Materialwirtschaftsfunktionen umfassend. Über das Einkaufsmodul können Anfragen an verschiedene Lieferanten, Einkaufsbestellungen, Wareneingänge sowie Lieferantenrechnungen, Gutschriften und Rücklieferungen verwaltet werden.

Die Artikel- und Stücklistenverwaltung bilden die zentrale Grundlage für die Materialwirtschaft. In der Einkaufs-/Materialwirtschaft werden die Preise, Rabatte und die Rahmenverträge der Artikel und Artikelgruppen abgebildet.

Einkaufsbestellungen erfolgen ja nach verschiedenen Kriterien. Die vom Lagerbestand abhängigen Bedarfe und Deckungen werden automatisch berücksichtigt und generieren in der Folge auch automatisch Bestellvorschläge für den Einkauf. Auftragsbezogene Bestellungen direkt ab dem Auftrag werden von Actricity ebenfalls unterstützt. Actricity unterstützt in der Lagerverwaltung einer Multilager-Bewirtschaftung. Ebenso unterstützt Actricity die Inventur per Stichtag oder auch die rollende Inventur. Warenrücklieferungen oder interne bzw. externe Reparaturen sind als integrierte Prozesse vorhanden. Der Kreditoren-Workflow von Actricity bietet im Standard eine elektronische Prüfung und Zahlung von Einkaufsrechnungen an.

Das Modul Materialwirtschaft beinhaltet neben der Inventur die Bedarfsrechnung und Disposition.

Actricity Materialwirtschaft - Prozess beschreibung

Funktionen in der Materialwirtschaft

  • Lieferantenverwaltung
  • Preis-/Terminanfragen
  • Preisspiegel
  • Einkaufsbestellung
  • Automatische Generierung von Bestellungen dem Vertrieb
  • Wareneingänge
  • Kreditorenrechnungen inklusiv Kreditorenworkflow
  • Rücklieferungen an Lieferanten
  • Automatische Rücklieferung Lieferant mit Gutschrift oder Materialersatz
  • Lieferantenrabatte / Rabattstufen pro Kundengruppe, Artikelgruppe usw. definierbar
  • Dokumentmanagementsystem
  • Workflow (Emails, Notizen, Aufgaben auf aller Ebene)
  • Workflow für die Verarbeitung von Kreditorenrechnungen
  • Mehrere Lagerorte
  • Lagerbewegungen
  • Artikelset mit unterschiedlicher Anwendung
  • Seriennummernverwaltung
  • Mehrere Artikel/Lieferanten Beziehungen
  • Eigenschaften pro Artikel
    • Lagerführung Ja/Nein
    • Seriennummernverwaltung Ja/Nein
    • Lagermengeneinheit
    • Info Lagerbestand
    • Info Seriennummern
    • Info Lagerbewegungen
    • Info Durchschnittspreis
    • Artikel-Nr.
    • Artikel-Bezeichnung
    • Artikel-Barcode
    • Einkaufspreise evtl. mit Staffelmenge
    • Losgrösse
    • Minimalbestellmenge
  • Eigenschaften pro Artikel/Lagerort
    • Disposition
      • Dispositionsart: Bedarfsgesteuert, Bestandsgesteuert, Auftragsgesteuert
      • Minimalbestand
      • Maximalbestand
      • Losgrösse
    • Wiederbeschaffungszeit
    • Info Lagerbestand
    • Info Lagerbewegungen
  • Artikelbewirtschaftung auftrags-, bedarfs- oder bestandsgesteuert
  • Lagerbewirtschaftung nach Wiederbeschaffungszeit, Losgrösse und Mindestbestellmenge
  • Automatische Einkaufbestellung nach Minimalbestand, Maximalbestand und Bestellpunkt
  • Inventur
  • Mitarbeiterspesen

SEEING IS BELIEVING

Erleben Sie Actricity live. Gerne präsentieren wir Ihnen Actricity vor Ort. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Actricity Schweiz
Headquarter

Partner Frankreich
Headquarter

© 2020 dienstleistersoftware.ch - ideez webdesign - Cookies Verwaltung